THOMAS K.J. MEJER – UNEVEN SAME

Seit 1991 arbeitet Thomas K.J. Mejer an einem Zyklus von Saxophonquartetten, in dem sich die traditionelle Besetzung (ss, as, ts, bs) und eine mit vier gleichen Saxophonen abwechseln. Bis zum Lebensende hofft Mejer, den Zyklus von 15 Quartetten abschliessen zu können. Zwischenzeitlich ist die Gesamteinspielung der Quartette Nr. 1-7 (inkl. Pressung auf Vinyl) für Thomas K.J. Mejer eine Herzensangelegenheit und für das Jahr 2021 vorgesehen.

Funktion: Projektleitung