Projekt Beschreibung

Friendly Take Over 2

EIN THEATER- UND TANZMARATHON DER FREIEN SZENE LUZERN

Freitag, 21. Mai – Samstag, 22. Mai 2021

Die freie Tanz- und Theaterszene der Zentralschweiz schafft diesen Frühling erneut einen spektakulären Theater-Marathon: Ganz coronakonform gibt das Luzerner Theater für 20 Stunden ihr digitales Zepter aus der Hand. Unter dem Titel FRIENDLY TAKE OVER erfolgt im Rahmen des Festivals Heimspiele schon zum zweiten Mal eine kulturelle Hausbesetzung. Diese freundliche Übernahme des Luzerner Theaters findet dieses Jahr digital statt, dennoch bleibt es bei einem unkonventionellen, vielseitigen, verrückten und wilden Kultur-Spektakel.

Von Freitag, 21. Mai, 17:00 Uhr bis Samstag, 22. Mai 2021, 12:00 Uhr werden 14 Produktionen der freien Zentralschweizer Theater- und Tanzschaffenden auf der Webseite des Luzerner Theaters online zugänglich. Während dieser Zeit werden auch die sozialen Medien des Luzerner Theaters gekapert und das Geschehen kann ebenfalls auf Facebook sowie Instagram verfolgt werden. Das Projekt FTO entsteht aus der Initiative des Berufsverbandes t.Zentralschweiz in Koproduktion mit dem Luzerner Theater, Südpol, Theater Pavillon und Kleintheater Luzern. Es soll eine optimale Mischung von kleineren und grösseren Produktionen entstehen und die Diversität der freien Tanz- und Theaterschaffenden aufzeigen und fördern. Etablierte, aber auch unbekannte Projekte werden gleichermassen miteinbezogen und erhalten die Möglichkeit, sich einem breiten Publikum zu präsentieren. Dabei werden Neuproduktionen, Auszüge, Wiederaufnahmen und neue Versionen alter Produktionen zu sehen sein. Ziel ist es, ein breites Spektrum an Projekten von Theater-, Tanz- und Kulturschaffenden der freien Szene einem heterogenen Publikum zu präsentieren.

 

Pressestimmen:
LZ-Beitrag, 19.05.2021, Redaktor: Stefan Welzel
Zentralplus-Beitrag, 19.05.2021