Im Konzertprogramm Tempus fluit – Tempus fugit (Die Zeit fliesst – die Zeit flieht) treffen zwei ganz unterschiedliche Empfindungen von Zeit aufeinander. Während die Klänge der Gregorianischen Choräle aus dem frühen Mittelalter zeitlos im Raum schweben, sind wir heutigen Menschen geprägt von der Erfahrung einer durchgetakteten Zeit. Die vier Musiker*innen des Albin Brun Quartett lassen sich von den alten Gesängen zu Improvisationen inspirieren und flechten eigene Kompositionen ein. Dabei ist nicht auszuschliessen, dass auch ein Choral in der Interpretation von Vocabular in Schola plötzlich zu grooven beginnt. Diese verspielte und berührende Auseinandersetzung sucht die Balance aus alten und neuen, schlichten und experimentellen, komponierten und improvisierten Klängen.

Konzertdaten:
Freitag, 3. Mai, 19.00 h, Kapuzinerkirche Stans, 6370 Stans (Stanser Musiktage)
www.stansermusiktage.ch

Freitag, 10. Mai, 20.00 h, Kollegi-Kirche St. Martin, Brünigstrasse 177, 6060 Sarnen
www.pfarrei-sarnen.ch

Samstag, 11. Mai, 20.00 h, Kirche St. Mauritius, Schwerzistrasse 8, 6017 Ruswil,
www.kirchenkonzerte-ruswil.ch

Sonntag, 12. Mai, 17.00 h, Klosterkirche kulturkloster altdorf, Kapuzinerweg 22, 6460 Altdorf
www.kulturkloster.ch

Samstag, 18. Mai, 17.15 h, Kloster Einsiedeln, Grosser Saal, 8840 Einsiedeln
www.wallfahrt-einsiedeln.ch

Sonntag, 19. Mai, 17.00 h, Klosterkirche Sursee, Geuenseestrasse 2A, 6210 Sursee

Samstag, 25. Mai, 20.30 h, Klosterkirche Engelberg, Benediktinerkloster 1, 6390 Engelberg
www.kloster-engelberg.ch

Sonntag, 26. Mai, 17.00 h, Katholische Kirche St. Johannes, Schädrütistrasse 26 6006 Luzern
www.johanneskirche.ch

Produktion:  Verein tempus fluit – tempus fugit
Organisation: Albin Brun Quartett & A-Capella-Gruppe Vocabular in Schola
Konzept & Projektleitung: Albin Brun
A-Cappella-Gruppe Vocabular in Schola:
Manuel Häfeli
Niklaus Meier
Luca Merlo
Adrian Seitz
Lukas Weber
Leitung Gregorianische Choräle:
Guido Gassmann
Albin Brun Quartett:
Albin Brun: Saxofon, Schwyzerörgeli, Toy-Piano, Waterphone
Patricia Draeger: Akkordeon, Flöte Claudio Strebel: Kontrabass
Markus Lauterburg: Schlagzeug, Perkussion
Produktionsleitung: Nadja Buergi
Grafik: Thomas Küng
Fotos: Stefano Schröter Luzern, www.stefano-schroeter.com

Im Rahmen des Kulturprojektes «Die andere Zeit» von der Albert Koechlin Stiftung.

2019-01-11T21:23:38+02:00